Sucht und Gewalt

Prävention und Intervention

Folgende Angebote halten wir vor: Präventionsberatung für Multiplikatoren: gemeinsame Konzepterstellung zu präventiven Aktivitäten, Projekten, Maßnahmen — personelle Unterstützung bei präventiven Projekten — Vermittlung therapeutischer Angebote und anderer Hilfsmöglichkeiten Infoveranstaltungen für Jugendliche (ca. 2 bis 4 Stunden) zu folgenden Themen: Drogenkundliches, Konsummotive, Ursachen, Suchtmechanismen, Hilfsmöglichkeiten — Mobbing in der Schule: Ursachen, Hintergründe, Mechanismen, Formen von Mobbing, Hilfsmöglichkeiten Projekte mit Schülern (mehrtägig) zu Sucht / Drogen / Alkohol — zu Klassenklima — Mobbing in der Schule — soziales Kompetenz- training Vorträge bei Elternabenden zu folgenden Themen: Mobbing / Gewalt in der Schule: „Keine Angst vor Mobbing“ / „Hinschauen und Handeln“ — Cybermobbing „und die ganze Welt schaut zu“ — soziales Kompetenztraining — Risiken neuer Medien Mitarbeit bei Schulkonferenzen / Vereinbarungen: Verhalten bei Drogen- oder Alkoholvorfällen — Mobbing in der Schule Weitere Angebote: Seminar „Soziales Kompetenztraining“ für Multiplikatoren — Konflikttraining für Multiplikatoren / für Eltern — Fortbildung für Lehrer / Eltern / Schüler zu: Mobbing in der Schule, „Hinschauen und Handeln“ (No Blame Approach), Krisenintervention (Farsta-Methode) Außerdem: bbz | Betriebliches Beratungszentrum im Verbund mit anderen Caritasverbänden: Umfangreiche Dienstleistungen für Betriebe und Unternehmen — Kontakt: www.bbz-koblenz.de KONTAKT PSBB Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. Bahnhofstr. 5 | 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 80 Fax 02641 — 75 98 88 suchtpraevention@caritas-ahrweiler.de Präventionsfachkräfte: Silvia Plum | Gewaltprävention und -intervention Helen Shaw | Suchtprävention Harald Müller | betriebliche Suchtarbeit
KONTAKT

Sucht und Gewalt

Prävention und Intervention

Folgende Angebote halten wir vor: Präventionsberatung für Multiplikatoren: gemeinsame Konzepterstellung zu präventiven Aktivitäten, Projekten, Maßnahmen — personelle Unterstützung bei präventiven Projekten — Vermittlung therapeutischer Angebote und anderer Hilfsmöglichkeiten Infoveranstaltungen für Jugendliche (ca. 2 bis 4 Stunden) zu folgenden Themen: Drogenkundliches, Konsummotive, Ursachen, Suchtmechanismen, Hilfs- möglichkeiten — Mobbing in der Schule: Ursachen, Hintergründe, Mechanismen, Formen von Mobbing, Hilfsmöglichkeiten Projekte mit Schülern (mehrtägig) zu Sucht / Drogen / Alkohol — zu Klassenklima — Mobbing in der Schule — soziales Kompetenztraining Vorträge bei Elternabenden zu folgenden Themen: Mobbing / Gewalt in der Schule: „Keine Angst vor Mobbing“ / „Hinschauen und Handeln“ — Cybermobbing „und die ganze Welt schaut zu“ — soziales Kompetenz- training — Risiken neuer Medien Mitarbeit bei Schulkonferenzen / Vereinbarungen: Verhalten bei Drogen- oder Alkohol- vorfällen — Mobbing in der Schule Weitere Angebote: Seminar „Soziales Kompetenztraining“ für Multiplikatoren — Konflikttraining für Multiplikatoren / für Eltern — Fortbildung für Lehrer / Eltern / Schüler zu: Mobbing in der Schule, „Hinschauen und Handeln“ (No Blame Approach), Krisenintervention (Farsta-Methode) Außerdem: bbz | Betriebliches Beratungszentrum im Verbund mit anderen Caritasverbänden: Umfangreiche Dienstleistungen für Betriebe und Unternehmen — Kontakt: www.bbz-koblenz.de KONTAKT PSBB Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. Bahnhofstr. 5 | 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 80 Fax 02641 — 75 98 88 suchtpraevention@caritas-ahrweiler.de Präventionsfachkräfte: Silvia Plum | Gewaltprävention und -intervention Helen Shaw | Suchtprävention Harald Müller | betriebliche Suchtarbeit
KONTAKT