Suchtberatung | Behandlung

Alkohol — Medikamente — Drogen

Menschen ab 16 Jahren können zu uns kommen, wenn sie Probleme haben mit Alkohol, Medikamenten oder Drogen. Wir beraten auch Partner/innen, Familien- mitglieder und sonstige nahestehende Personen. Wie verstehen wir unsere Arbeit? Wir hören zu. — Und wir unterstützen Menschen, die sich mit den Hintergründen ihres riskanten oder abhängigen Konsums auseinander- setzen und ihren Konsum verändern wollen. Wir orientieren uns an den individuellen Zielen, Bedürfnissen und Situationen unserer Klient:innen und erarbeiten mir ihnen Bewältigungskompetenzen auf ihrem Weg aus der Abhängigkeit bzw. dem riskanten Konsum. Angehörigen geben wir Raum, ihre Erfahrungen und ihre Anliegen auszudrücken und unterstützen sie, Lösungen im Umgang mit ihren konsumierenden Angehörigen zu finden sowie für ein eigenes (vom Verhalten des Angehörigen unabhängiges) Leben. Unsere Angebote: Beratung / Behandlung: Einzel-, Paar- und Familiengespräche — Informationen — Vermittlung in stationäre, ganztägig ambulante und ambulante Reha — ambulante Nachsorge Psychosoziale Begleitung bei Substitution: Einzel- und Paargespräche — Begleitung und Unterstützung in schwierigen Lebenslagen — Entwickeln individueller Lösungen Aufsuchende Arbeit: Erstkontakte im Krankenhaus — Kooperation mit den Krankenhaus-Sozialdiensten — Beratungsangebote in der Außenstelle Adenau Die Beratungsgespräche sind vertraulich und unterliegen der gesetzlichen Schweige- pflicht. — Beratung und Behandlung sind kostenfrei, nur auf freiwilliger Basis möglich und unabhängig von der Konfession. KONTAKT Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. PSBB Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle Bahnhofstr. 5 | 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Telefon 02641 — 75 98 80 Fax 02641 — 75 98 88 suchtberatung@caritas-ahrweiler.de Mitarbeiter/innen: Harald Müller (Leitung) Maike Hiester Larissa Klee Monika Müller Anke Wagner
bbz | Betriebliches Beratungszentrum Dienstleistungen für Unter- nehmen … mehr
Kooperationspartner Hier finden Sie eine Liste der Kooperationspartner unserer Suchtberatungs- stelle … zur Liste

Suchtberatung | Behandlung

Alkohol — Medikamente — Drogen

Menschen ab 16 Jahren können zu uns kommen, wenn sie Probleme haben mit Alkohol, Medikamenten oder Drogen. Wir beraten auch Partner/innen, Familienmitglieder und sonstige nahestehende Personen. Wie verstehen wir unsere Arbeit? Wir hören zu. — Und wir unterstützen Menschen, die sich mit den Hintergründen ihres riskanten oder abhängigen Konsums auseinandersetzen und ihren Konsum verändern wollen. Wir orientieren uns an den individuellen Zielen, Bedürfnissen und Situationen unserer Klient:innen und erarbeiten mir ihnen Bewältigungskompetenzen auf ihrem Weg aus der Abhängigkeit bzw. dem riskanten Konsum. Angehörigen geben wir Raum, ihre Erfahrungen und ihre Anliegen auszudrücken und unterstützen sie, Lösungen im Umgang mit ihren konsumierenden Angehörigen zu finden sowie für ein eigenes (vom Verhalten des Angehörigen unabhängiges) Leben. Unsere Angebote: Beratung / Behandlung: Einzel-, Paar- und Familien- gespräche — Informationen — Vermittlung in stationäre, ganztägig ambulante und ambulante Reha — ambulante Nachsorge Psychosoziale Begleitung bei Substitution: Einzel- und Paargespräche — Begleitung und Unterstützung in schwierigen Lebenslagen — Entwickeln individueller Lösungen Aufsuchende Arbeit: Erstkontakte im Krankenhaus — Kooperation mit den Krankenhaus-Sozialdiensten — Beratungsangebote in der Außenstelle Adenau Die Beratungsgespräche sind vertraulich und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. — Beratung und Behandlung sind kostenfrei, nur auf freiwilliger Basis möglich und unabhängig von der Konfession. KONTAKT Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. PSBB Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle Bahnhofstr. 5 | 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Telefon 02641 — 75 98 80 Fax 02641 — 75 98 88 suchtberatung@caritas-ahrweiler.de Mitarbeiter/innen: Harald Müller (Leitung) Maike Hiester Larissa Klee Monika Müller Anke Wagner